Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for August 2017

Heute hatten wir Besuch von 16 Mädels aus der Ferienaktion „Erlebnisnachmittag“ mit Ponys und Eseln.
Nachdem Bianca und Nina alles über die Pferdepflege und das Führen von Pferden erklärten wurde
das soeben Erlernte prompt in die Tat umgesetzt.

Jeder Teilnehmer holte sein Pferd von der Koppel – streichelte – striegelte und sattelte es selbst.
Danach ging es auf den Platz. Hier wurde es geführt und spielerisch ein gegenseitiges Vertrauen zwischen Mensch und Pferd aufgebaut.

Im Anschluss daran ging es raus ins Gelände rund um das schöne Sanspareil.
Wieder zurück am Hof angekommen, konnten sich alle Teilnehmer mit Wienerle und Geränke stärken.

Werbeanzeigen

Read Full Post »

Vom 09. – 13.08.2017 fand bereits die zweite Reiterfreizeit in den Sommerferien statt. Wie auch die erste Ferienwoche war auch diese Reiterfreizeit schnell und restlos ausgebucht.

Am Anreisetag kamen die Reiterkids voller Spannung, Erwartung und Freude auf den Hof. Nachdem die Betten im Bettenlager rasch belegt waren bzw. die Zelte aufgebaut waren, konnten sich die Kinder und deren Betreuer kennenlernen indem die Woche besprochen, Wünsche entgegengenommen und die Pflegeponys eingeteilt wurden. Danach ging es mit großen Schritten auf die Koppel um die Pferde, Ponys und Esel mit einer langen Umarmung zu begrüßen.

Trotz Regen und niedrigen Temperaturen waren die nächsten Tage gefüllt mit Reitunterricht, Longen Unterricht, Ausritten, geführtes Reiten ohne Sattel sowie spielen und spazieren gehen mit den Pflegeponys. Vor dem Schlafen gehen wurde eine Geschichte aus der Buchserie „Haferhorde“ von Suza Kolb vorgelesen das die Pferdefreunde im Schlafsack weiter von den Vierbeinern träumen lies.

Am Abreisetag zeigten die kleinen und großen Reiterkids voller Stolz ihren Eltern, was sie in den Tagen zuvor gelernt hatten. Eigens geplante Quadrille der fortgeschrittenen Reiter, geführte Pony Quadrille sowie geführtes Reiten ohne Sattel durch einen Parcours. Mit tobendem Applaus wurde die Show der Reitermädls und des einzigen Reiterjungen belohnt und gekrönt.

Ausklingen ließen die Gäste den aufregenden Tag mit gespendeten Kuchen der Eltern und kostenlosem Kaffee von Sonja Hofmann im Garten des Pferdeparadies Sanspareil.

Vielen Dank an alle Reiterkinder und Betreuer für diese schöne Reiterfreizeit auch wenn das Wetter nicht auf unserer Seite war.

Read Full Post »

Wenn es einem Pferdchen am Muskel zwickt, die Sehnen gedehnt werden müssen oder auch mal ein lahmender Simulant enttarnt werden muss, dann ist Manu zur Stelle. Mit ihren „Zauberhänden“ richtet und renkt sie alles wieder ein, was physio-und osteopatisch zu machen ist, ein hübsches Tape auf eine dicke Pony-Pobacke und schon läuft das liebe Vieh wieder rund! Okay… so leicht ist das alles nicht, aber Manu macht´s mit Herz und Sachverstand und das mögen wir (und ihre vierhufigen Patienten) so an ihr.

Auch ihre Gruppe der Kinder mit Handycaps kommt gerne auf den Ponyhof, beim heiltherapeutischen Reiten wird ihnen das eine oder andere breite Lächeln auf das Gesicht gezaubert und Lieblingsponies haben die Kinder sowieso schon alle. Und so gibt es bei Manu in der Stunde nicht nur Therapie,  sondern auch ganz viel Freude.

Wir wünschen dir ein wunderbares neues Lebensjahr!

Read Full Post »

Die Reitfreizeit I der diesjährigen Sommerferien lockte auch viele „alte Hasen“ ins Pferdeparadies, ähh… genau genommen „Häsinnen“, denn diesmal hatten wir eine reine Damenveranstaltung. Doch auch wer neu am Ponyhof war, fand schnell Anschluss.

Angefangen von den Kindern bis hin zu den Betreuern war volle Frauenpower angesagt, und… es gab KEIN Gezicke! Wer´s nicht glaubt, komme selber her! Wir hatte mega Spaß beim Reiten, mit unseren Pflegeponys, bei den Ausritten und überhaupt gingen die fünf Tage wieder einmal wie im Flug vorbei.

Am beliebtesten war diesmal das Reiten ohne Sattel, zahlreiche Mädels wollten dies auch bei der Abschlussvorstellung ihren Eltern zeigen. Aber schaut mal in die Bildergalerie – es gab noch andere Highlights – nicht zu vergessen Annas „Stuntman-Auftritt“ bei der Kollision mit Mio 🙂

Read Full Post »

Donnerwetter, unser „Ännaschen“ wird rasend schnell erwachsen und wer sie nicht kennt, wir stellen vor:

ANNA, die stolze Besitzerin ihres Kugelbauchponies Fellek, auch liebevoll „Felgo“ genannt. In der ersten Zeit ihrer „Zweisamkeit“ hatten die beiden ganz schöne Sprachschwierigkeiten, jetzt hat sich das aber irgendwie alles in Luft aufgelöst und man sieht Anna in letzter Zeit glücklich grinsend auf ihrem Dicken durch die Wälder galoppieren, am langen Zügel, mega entspanntes Pferd und Reiter. Ihre Geduld hat sich gelohnt! Und dass sie die nicht nur mit Ponys hat, sondern auch einen richtig guten Draht zu den Kindern, stellt Anna immer wieder beim Reitunterricht und in der Reitfreizeit unter Beweis.

Na klar,  abends muss natürlich auch mal gefeiert werden, und so wird zusammen mit Nina, Katja und Elisa so manche Party kräftig gerockt!

Bleib so lustig und nett, wie du bist, liebe Anna, wir stoßen mit dir auf ein tolles, erlebnisreiches neues Lebensjahr an.

Read Full Post »