Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Juni 2016

Dieses Wochenende war es endlich wieder soweit… unser Familienwochenende startete am Freitag mit heißen Temperaturen. Viele der Familien waren nicht das 1. Mal bei uns im Paradies und wahrscheinlich auch nicht das letzte Mal!
Vom geführten Ponyreiten über Ponyzirkus mit dem Lieblingspony bis hin zum Reitunterricht in der Abteilung oder an der Longe gab es viel rund ums Pony und Pferd zu erleben… die Kinder waren begeistert, wer hat schon mal Wäsche vom Pony aus aufgehängt oder stand mit einem kleinen oder großen Pony auf einem Podest oder sogar auf einem!
Doch auch die Eltern kamen nicht zu kurz, das Erlebnis Pferd und Familie in einer naturnahen Umgebung zu vereinen, mal an der Longe den Pferderücken zu fühlen oder sich mit einer Thaimassage verwöhnen zu lassen, waren nur einige Highlights des Wochenendes!
Vom Pferdeschnauben geweckt und mit einem vielfältigen Frühstück versorgt starteten wir die Tage. Leckeres Lieblingsessen wie Schnitzel oder Pizza stärkten uns und die Abende ließen wir entspannt am Lagerfeuer ausklingen…alle waren begeistert und viele haben sich bereits für nächstes Jahr wieder vormerken lassen… unser Pferdeparadies ist einfach unwiderstehlich.

Advertisements

Read Full Post »

Wenn Chef Peter die schweren Geschütze raus holt und den Weiher im Garten mit Flatterband, Wildkamera und Bewegungssensor vermint, dann hat ihm entweder jemand seinen Sitzplatz streitig gemacht oder seine geliebten Wildenten brüten wieder!

Nachdem ja bereits im Frühjahr plüschiger Nachwuchs erwartet worden war und Mutti Ente mehrfach ihrer Eier beraubt wurde (fleissige Leser erinnern sich an die nächtlichen Besuche eines ausgefuchsten Fuchses… oder Marderhunds… oder Waschbärs!), hatte Peter vergangene Woche nicht nur ein neues Nest entdeckt, sondern auch den wahrscheinlich einzigen Fischreiher des Reviers davon abhalten wollte, die Kois aus dem Teich zu angeln, hatte er mit Sonja aufgerüstet. Seitdem klingelt und leuchtet und flattert es bei jeder Bewegung. Mutti Ente ist das nur Recht, jetzt kann der Nachwuchs hoffentlich unbehelligt von Brahms Wildtierleben aufwachsen. Wir jedenfalls freuen uns über die plüschigen Kugeln, die schon fleissig umherquaken und das Schwimmen üben. Hoffentlich können sie dann als erwachsene Enten auch ohne die Flatterbandbeschilderung den richtigen Weg finden!

Entensaison 2016 (22.06.2016)

Read Full Post »