Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for November 2014

Foto

Herzlichen Glückwunsch zum 69. Geburtstag, lieber Peter! Wir denken mal, dass Du die Reha-Damen heute so richtig auf Trab gehalten hast und trotzdem mit Deiner Sonja ein Gläschen Sekt trinken konntest. Wir haben heute an Dich gedacht und freuen uns schon, wenn Du ab Samstag wieder ins Paradies eincheckst. Dir wird die Arbeit dann sicher ganz leicht von der Hand gehen, denn mit der Hüft-Runderneuerung und dem Reha-Training müssen wir alle wieder etwas schneller rennen, damit Du uns nicht einholst. Wir freuen uns schon sehr auf Dich und werden Dich am Samstag richtig hochleben lassen!
Bis dahin geniesse noch Deinen Ehrentag und die letzten Reha-Stunden!

Dein Team vom Pferdeparadies Sanspareil

Werbeanzeigen

Read Full Post »

curly

Read Full Post »

Trotz des durchwachsenen Wetters ließen uns die Ponyfans am vergangenen Sonntag nicht im Stich und besuchten ihre Lieblinge im Pferdeparadies. Die Kinder hatten ganz schön zu putzen, denn die Ponys sahen eher aus wie kleine Schlammferkel und vor allem unsere eigentlich weißen Helden konnte man nicht mehr als weiß identifizieren. Doch nach der großen Putzaktion ging es dann endlich auf die Ponyrunde. Auch die große Runde war diesmal kein Problem. Nach dem Spaziergang konnten sich alle wieder in unserem Paradies-Café aufwärmen und bei Kaffee und Kuchen wieder neue Kraft tanken.

Ponyführsonntag (16.11.2014)

Read Full Post »

Peter ist nun auf Reha und hat richtig Reha-Stress mit den ganzen Anwendungen von früh bis spät, dass er sich sicher ab und zu nach seiner gemütlichen Couch und seinen Schmusekatzen sehnt. Das Leben im Paradies ist indes auch nicht zum Stillstand gekommen. Nachdem ich in Peters erster Abwesenheitswoche die volle Unterstützung von Christian, Janik und Heike beim Füttern und Ausmisten geniessen konnte, beschloss ich, die Hofarbeit nun mit Frauenpower zu meistern. Auf dem großen Grünen oder dem kleinen Roten waren nun abwechselnd Bianka, Doreen, Anja oder ich selbst zu bestaunen. Und die Bilder sprechen für sich, denn dass das nicht nur Arbeit sondern vor allem auch jede Menge Spaß machte, sieht man den Mädels deutlich an.
Nächste Woche sind nun noch Ivonne, Nicole, Karin und Christina dran, die schon mal Probe gesessen haben und nun in die Fahr- und Schiebetechnik der Bulldogs eingewiesen werden.
Am vergangenen Samstag wurde ich überrascht, als um 8 Uhr schon Christina, Stefan und Florian die Hofarbeiten erledigt hatten. Doreen und Ivonne machten den Rest und ich konnte mich (fast) auf die faule Haut legen!
Vielen Dank Euch allen für die Rundum-Unterstützung in dieser langen Zeit ohne Peter. Hier wird jedem von uns bewusst, was Peter eigentlich tagtäglich auf dem Hof zu erledigen hat. Doch nicht nur die Hilfe bei den täglichen Hofarbeiten verdient ein großes Dankeschön sondern auch die Unterstützung bei unseren vielen Events, wie z.B. das sonntägliche Ponyführen, Pony&Pizza usw., die ohne Euch undenkbar wären und die wir alle zusammen gut gemeistert haben. Vielen Dank für Eure Unterstützung !!!
Freu mich schon jetzt auf unsere Weihnachtsfeier am 7.12. !!!

10422175_1541362846101723_8317300885066569090_n

Bulldogfahren für alle!

Read Full Post »

Spontan und kurz entschlossen kamen Nina und Elisa einer Bitte des Kindergartens Wonsees nach, sie beim diesjährigen Martinsumzug zu begleiten. Reitpony Hexe wurde gewienert und poliert, während Elisa mit langem roten Mantel und Helm als Martin eine gute Figur machte. So führten „Martin“ Elisa auf Hexe und Nina die Kinderkarawane an auf ihrem Laternenumzug durch Wonsees!

Martinsritt 2014

Read Full Post »

Gruselig ging es zu am Halloween-Freitag! Nicht nur die Hütte verwandelte sich in eine Gruselkammer mit dicken Spinnweben, Totenköpfen, Hexen, Spinnen, Fledermäusen und getapten Eulen. Auch Licht gab es plötzlich nicht mehr. Hexen, Zauberinnen, tote Bräute, Skelette, Vampire, Geister und auch 2 Zombie-Ponys machten sich dann auf den „Süsses oder Saures“-Weg nach Wonsees und lehrten die Leute das Gruseln. Manche trauten sich gar nicht, die Tür zu öffnen. Am Markt wurde eine kurze Pause eingelegt, um etwas frisches Blut zu sich zu nehmen und weiter ging die gruselige Tour. Als es dunkel wurde, machte sich die Karawane wieder auf den Heimweg, um die ganzen eingesammelten Schätze auszubreiten und zu bewundern. Bei einem tollen Hexenfrass mit entsprechenden Zaubergetränken wurde zünftig gefeiert bis spät in die Nacht. In der Hoffnung, dass alle Geister und Gruselgestalten den Hof wieder verlassen haben, ist langsam wieder Normalität eingekehrt und der Name „Paradies“ kann inzwischen wieder laut ausgesprochen werden.

Halloween am Hof

Read Full Post »

P1180374

Wir gratulieren unserer Steffi ganz, ganz herzlich zu ihrem 40.Ehrentag! Geniesse Deinen Tag und lass Dich so richtig feiern und verwöhnen heute! Bleib wie Du bist, denn Du hast das Herz am rechten Fleck! Lass uns recht bald paradiesisch anstoßen auf die 40, wir freuen uns auf Dich!

Deine Freunde aus dem Pferdeparadies

Read Full Post »

Older Posts »