Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for September 2013

Blauer Himmel und Sonnenschein waren die besten Voraussetzungen für einen der letzten Pony- & Pizzatermine in diesem Jahr. Angemeldet waren 27 Kinder, doch vor uns standen dann 32 und wollten gern ein Pony. Sonja und unsere sprechende Fanny begannen den Nachmittag mit einer Menge Wissenswertem rund um das Pony. Anschließend wurden die Ponys verteilt, wobei heute wieder alles an Vierbeinern von der Koppel geholt werden musste, was einigermaßen sattelfest war. Die Kids putzten und kuschelten, was das Zeug hielt. Wir hatten wirklich zu tun, alle Ponys, Pferde und Esel zu satteln, aber dann ging es auf den Reitplatz. Die Kinder machten fleißig bei den Übungen mit und hatten viel Spaß. Und dann ging es auf die Ponyrunde. Eine Riesenkarawane setzte sich in Bewegung und die Reiterlein ließen es sich auf der großen Ponyrunde gutgehen. Unterwegs hatten dann aber doch schon die ersten Hunger und zurück auf dem Hof wurden erstmal die Ponys versorgt und dann ging es auch gleich an die Pizzen! Ein richtig schöner Pony- & Pizza-Tag bei bestem Wetter klang gemütlich im Garten aus.

Hier ein paar Bilder:

Pony & Pizza (29.09.2013)
Advertisements

Read Full Post »

Lange hatte Isa auf diesen Moment gewartet…ihrer Bambi endlich den Sattel auflegen und aufsteigen zu können! Jetzt hat sie es geschafft! Bambi war ganz brav und man merkte, dass die 2 ein gutes Team sind, die sich gegenseitig vertrauen. Dabei war Bambis Start ins Leben damals gar nicht so leicht! Kurz nach der Geburt bekam sie nämlich eine ganz schwere Lungenentzündung und wurde von den Tierärzten schon abgeschrieben. Aber Sonja, Isa und das ganze Team kämpften um die Kleine. Mit ganz viel Liebe und einem riesigen Lebenswillen überstand Bambi die Krankheit und ist seitdem wohlauf. Inzwischen hatte Isa sogar zu tun, ihr ihre kleinen Frechheiten auszutreiben. Um so stolzer war sie, als Bambi ohne Probleme die Hufe hergab zum Auskratzen, die Trense annahm und Isa vertraute und sie nun sogar aufsteigen ließ. Wir sind ganz stolz auf Euch 2 und sehr gespannt, wie es mit Euch weitergeht….viel Glück!

Septemper 2013 003

Read Full Post »

Unser Mann für „alle Fälle“ hat Geburtstag! Er ist ein wahres Multitalent…arbeitet hart auf dem Gebiet Gas, Elektrik, Sch…., ist nebenbei Babysitter, Hahn im Korb, Mimi-Träger, Hundeflüsterer (Kessi will ja auch mal auf den Arm!), Hausmann, Baggerfahrer und der größte Fan von Peters Wurstzeiten ohne Brot. Er ist immer zur Stelle, wenn es etwas anzupacken gibt und das mögen wir an Dir, lieber Thomas! Wir gratulieren Dir ganz, ganz herzlich zu Deinem Geburtstag und wünschen Dir einen richtig schönen Tag im Kreise Deiner Familie! Das ganze Paradies-Team schickt ein fröhliches 3x Hoch in Richtung Leesau!

noch verteilen 337

Read Full Post »

Unserer Pferdefreund Rainer Wölfel aus Neustädlein hatte heute eine Ausfahrt mit vielen schönen Gespanne geplant, der Weg führe auch durch Sanspareil hier haben wir für Euch einige Bilder davon hier eingestellt …..
Am Nachmittag war Ruhetag im Pferdeparadies, denn heute besuchte uns unsere Oma Chrissy mit Oskar und Flecki, nachdem Sie von ihren Lieblingseseln begrüßt wurden, genossen die drei den Nachmittag im Pferdeparadies mit netten Freunden und zum Ausklang mit Kaffee und Kuche. Unsere Karin versuchte heimlich reiten zu lernen und unserer Kinder hatten Spaß am Reitplatz ….

Ein Ponyführfreier Sonntag und viele nette Gäste im Pferdparadies

Read Full Post »

wünschen wir nachträglich alles, alles Liebe zu ihrem Geburtstag. Wir hoffen, Du hattest einen schönen Tag im Kreise Deiner Lieben und würden uns sehr freuen, wenn Du beim nächsten Sonnenstrahl mal wieder zu uns ins Paradies kommst. Pack einfach Opa Oskar und Flecki ein und kommt uns besuchen. Wir würden uns riesig freuen!

Deine Paradies-Freunde!

P1410965

Read Full Post »

Karlheinz Grundler und sein Team lockte uns in diesem Jahr wieder einmal nach Nördlingen zum 2. Teil des wunderschönen Pferdemusicals „Kristallion – die Macht der Liebe“. Ein komplett ausgebuchter Bus setzte sich Samstag Mittag von Thurnau über Sanspareil und Hirschaid nach Nördlingen in Bewegung. Die Fahrt war zwar recht lang, aber wir wussten ja, wofür wir die lange Anfahrt auf uns nahmen. Und im Bus konnte man einfach die Seele baumeln lassen, ohne auf Verkehr und Fahrtrichtung zu achten. In Nördlingen angekommen, stärkten wir uns erst einmal und sicherten uns dann schon mal die reservierten Plätze. Um 16 Uhr begann das Märchen. Die Kobolde Blümchen und Immergrün sorgten für die richtige Stimmung in der ausgebuchten Reithalle und erzählten mit ganz viel Witz und Charme die Rahmenhandlung der Geschichte. Zusammen mit dem jugendlichen Mädchen Carolin und deren Freund machten sie sich auf die Suche nach der Macht der Liebe. In diese Rahmenhandlung ist es Karlheinz gelungen, eine überragende Pferdeshow einzubauen. Freiheitsdressur, Lichtershow mit den Friesen und rasante Darbietungen mit Tempo, Feuer und Artistik der Stuntgruppe „SHAD“ aus Österreich rissen die Zuschauer mit. Sehr beeindruckend war auch die Vorführung Barocker Reitkunst von Andrea Schmitz, die wir schon vom 1. Teil „Kristallion“ her kannten.
Wir waren restlos begeistert und die mehr als 2 Stunden Show vergingen wie im Fluge. Langanhaltender Applaus und Standing Ovations gaben Karlheinz recht, wenn er meinte, dass ein großes Herz, die Liebe zu den Tieren und sehr viel Liebe zum Detail „Kristallion“ zu dem machen, was es heute ist.

Lieber Karlheinz, wir gratulieren zu dieser absolut gelungenen, hinreissenden Show. Wir waren alle im Bann der Geschichte gefangen und restlos fasziniert von den wunderschönen, liebevollen Darbietungen mit den Pferden. Du kannst Dir sicher vorstellen, was uns nun in Sanspareil zum Koppelfest im kommenden Jahr blüht, denn Sonja ist nun komplett im „Kristallion“-Fieber. Herzlichen Dank für die schöne Show und wir sind schon sehr gespannt auf Teil 3. Lass uns nicht wieder so lange warten!

Anbei ein paar Bilder:

Bilder Kristallion II in Nördlingen (14.09.2013)

Und ein paar Videos:

Videos Kristallion II in Nördlingen (14.09.2013)

Read Full Post »

Die Vorhut für einen Oktober-Wanderritt kam bereits am 06.09. zu uns, um sich einfach einmal umzuschauen und die Strecke per Pferd zu testen. Claudia aus Kremmeldorf und Andrea aus der Nürnberger Ecke kamen zu uns und übernachteten in unserem Bettenlager. Claudia organisiert den Oktoberritt, an dem dann 12 Reiter teilnehmen werden und der in Kremmeldorf startet, über Sanspareil nach Greifenstein und zurück nach Kremmeldorf geht. Wir freuen uns schon auf Euch und hoffen, Euch hat der Aufenthalt bei uns gut gefallen.
P1410564

P1410565

Read Full Post »

Older Posts »