Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Juli 2013

Bei hochsommerlichen Temperaturen starteten die 13 Reiterinnen am Freitag in ihr Paradies-Wochenende. Der Freitag ging mit einer Einweisungsrunde und Einteilung der Pflegeponys und jeder Menge Spielen ganz schnell zu Ende. Samstag waren die Kinder sehr zeitig wieder auf den Beinen und voller Tatendrang legten sie bei der Stallarbeit nach dem Frühstück Hand an. Und dann ging auch schon der Reitunterricht los. Zuerst kamen die Longenkinder an die Reihe. Lena hatte erst einen Riesenrespekt vor Gino, aber als sie dann oben saß und der beim Trab schon mal einen kleinen Sprung hinlegte, war sie schon am Lachen. Zur selben Zeit führten die anderen Mädels ihre Pflegeponys auf die Wiese zum Grasen oder bauten einen kleinen Parcour auf dem Parkplatz auf. Mona hatte Mühe, den Youngster Muffin auf die Wiese zu bringen, aber mir etwas Hilfe und gutem Zureden, lief er dann doch ganz brav nach draußen. Auch die Abteilungsreiter kamen dann nach den Longen auf den Reitplatz und legten los. Annemarie hatte alle Hände voll zu tun, die Truppe auf den rechten Weg zu bringen. Nachmittags gabs eine Wasserschlacht und einen geführten Ausritt. Die Pizza am Abend schmeckte allen prima und irgendwie waren sie dann doch ganz schön müde. Den Gute-Nacht-Film ließ sich aber keiner entgehen, bevor es ins Bett ging. Der Sonntag startetet dafür dann auch etwas später. Gegen 8 Uhr waren die Mädels erst wach und nach dem Frühstück ging es an die Stallarbeit, wobei einige doch noch sehr müde Gesichter hatten. Heute begann die Abteilung mit dem Reitunterricht, gefolgt von den Longenstunden. Nebenbei kümmerten sich die anderen Mädels wieder um ihre Pflegeponys. Der Vormittag war noch sehr angenehm von den Temperaturen her, aber ab Mittag riß die Wolkendecke auf und die Sonne brannte wieder vom Himmel. Also gab es nach dem Mittag wieder eine Wasserschlacht auf dem Platz und gegen 15.30 Uhr wurden die Ponys und Pferde für die kleine Show vor den Eltern vorbereitet. Diese trafen gegen 16 Uhr ein. Einige Mädels wollten mit ihren Ponys Kunststücke zeigen und bauten einen kleinen Parcour auf, andere zeigten lieber ihr reiterliches Können an der Longe und die Reiterinnen der Abteilung ließen es sich nicht nehmen, vor den Eltern zu reiten. Bei Kaffee und Kuchen klang das schöne und sehr warme Reitwochenende aus.

Ein herzliches Dankeschön allen Helfern, die dieses Wochenende wieder einmal zu einem tollen Erlebnis für die Kinder werden ließen. Vielen Dank an ein traumhaftes Team!

Reitwochenende vom 26.07.2013 bis 28.07.2013
Werbeanzeigen

Read Full Post »

Herzlichen Glückwunsch unseren 2 Turnierreitern, die erfolgreich ihr 2. Turnier absolvierten. Nachdem Tina und Heike den Tag vorher mit Einflechten und Verschönern der Ponies verbrachten, schon sichtlich am Ende ihrer Nerven und Kräfte waren und dann doch den Sonntag mit letzter Energie meisterten, zeigten Felix und Hexe wie auch Julia und Janik, wie routiniert und cool sie mit der Wettkampf-Situation zurechtkamen. Sie waren ja auch die eigentlichen Stars des Tages. Julia hatte am Tag vorher noch ganz cool und weise gesagt: „Das wird schon!“ Und nun brachten sie wieder zwei Schleifchen mit nach Sanspareil. Hast Wort gehalten, Julia! Und wir sind wieder einmal mächtig stolz auf Euch, „alte Turnier-Hasen“!

Anbei ein paar Bilder:

Turnier Julia / Janik (21.07.2013)

Read Full Post »

Am vergangenen Freitag, 12.07.2013, besuchten uns 11 Jugendliche des ASK Hanau, um im Paradies einen Erlebnistag zu verbringen. Pommel begleitete die Gruppe und die sagte danach, dass es eine tolle Gruppe war, die ihr großen Spaß gemacht hat und dass die Zeit mit ihnen wie im Fluge verging.

Was die Jugendlichen von dem Erlebnistag hielten, könnt Ihr hier lesen:

Jaqueline: „Der Tag war voll gut!“

Bianca: „Ich fand den Tag einfach schön. Super Pferde, sehr schöner Ausritt und leckeres Eis!“

Steffen: „Einfach nur geil!“

Gina: „Ich habe jede einzelne Minute mit den Pferden genossen! Pommel und Anna waren auch richtig nett und das Eis am Ende hat auch lecker geschmeckt.“

Tinka: „Mir hat der Tag richtig gut gefallen. Pommel und Anna waren sehr nett zu uns und haben uns alles genau erklärt. Ich würde am liebsten noch hierbleiben bei Mandy. Und das Eis am Ende hat mir nochmal richtig den Pepp gegeben. Danke für diesen schönen Tag mit Euch!“

Kimberley: „Ich fand es total toll. Schon allein, dass man eine Beziehung zu den Pferden aufbauen kann. Es sind viele verschiedene Rassen und Charakter. Man freundet sich leicht mit ihnen an und man versteht sie sehr leicht.“

Jule: „Obwohl ich überhaupt nicht reiten konnte, habe ich gelernt, bei Euch zu reiten. Und es hat mir sehr viel Spaß gemacht!“

Das freut uns sehr! Schön, dass es Euch bei uns gefallen hat!

Hier noch ein paar Bilder:

Albert-Schweitzer Kinderdorf (12.07.2013)

Read Full Post »

Auch am Sonntag spielte das Wetter mit, als es an die nächste Runde Pony & Pizza ging. 25 Ponyfans kamen zu uns und brachten jede Menge guter Laune mit. Sonja erzählte den Kleinen wieder viel Interessantes über Pony, Pferd und Esel. Auf der Koppel kuschelten die Kleinen dann erst einmal alle Fohlen durch und freuten sich anschließend, „ihr“ Pony oder Pferd direkt von der Koppel mit auf den Hof nehmen zu dürfen. Das Putzen und Weiterkuscheln wurde natürlich voll ausgekostet – nicht nur von den kleinen Reiterlein. Unser Reitplatz staubte ganz schön als alle 24 Vierbeiner darauf umherliefen. Das störte die Reiter kein bißchen. Die Kunststücke meisterten sie wie die Profis und auch wenn unser Little Joe meinte, er wollte sich doch lieber wälzen und das nicht nur einmal, hatte das doch die Lust der Reiter kein bißchen getrübt. Eine lange Karawane ging auf den Ausritt und wer glaubt, Doria kann gar nicht mehr galoppieren, sah sich hier getäuscht….sie kann! Miro war ganz Gentleman als er auch seine Schwester mal reiten ließ, die beim nächsten Besuch ganz sicher ein eigenes Pony bekommt. Die Pizza schmeckte nach dem langen Nachmittag dann wirklich jedem und der eine oder andere machte sich sogar 2 Stück fertig (wir verraten keine Namen!). „Schön wars!“ hörten wir an diesem Tag oft und das sahen wir genauso. Kommt bald wieder: Schön wars!

Pony und Pizza am 14.07.2013

Read Full Post »

Heute strahlte die Sonne vom Himmel und auch die Temperaturen waren ganz angenehm, so dass pünktlich um 14.30 Uhr 21 kleine Reit- und Ponyfans bei uns eintrudelten. Sonja machte alle mit der Theorie um unsere Ponys und um das Putzen bekannt. Anschließend ging es auf die Koppel, wo unsere Fohlen schon aufs Kuscheln und Knuddeln warteten. Die Kinder konnten heute ihre Ponys direkt von der Koppel holen. Dann ging es erstmal ans Putzen und Kuscheln. Auf dem Reitplatz, der heute ganz schön staubte, zeigten die Kinder, dass sie schon richtig gut mit dem Reiten vertraut waren. Angst hatte keiner als es aufs Podest ging. Alle freuten sich auf den großen Ausritt und nachdem einige Führer doch ganz schön mit den Ponys zu kämpfen hatten, die ins Gras wollten, freuten sich alle auf die Pizza. Selbst belegt und gebacken schmeckten die Pizzen absolut lecker. Und nachdem auch Gäste aus Australien extra angereist waren, um bei uns den Nachmittag bei Pony und Pizza (auch glutenfrei!!!) zu verbringen, konnten wir rundum zufrieden sein mit dem Ablauf des heutigen Tages.

Pony und Pizza am 13.07.2013

Read Full Post »

P1360615

Heute haben sie sich das Ja-Wort gegeben – Steffi und Benny ! Wir gratulieren Euch herzlich, wünschen Euch für die Zukunft ganz viel Glück, Liebe und dass Ihr genauso glücklich bleibt wie gerade heute. Lasst es krachen, feiert Euren großen Tag und genießt jede Minute Eures Glücks.

Eure Paradies-Freunde!

Anbei noch ein paar Bilder:

Steffi und Benny am 13.07.2013

Read Full Post »

Da muss man sich erst bei Facebook umschauen, um zu erfahren, dass unsere Reitlehrerin Annemarie Geburtstag hatte. Alles, alles Gute für Dich, liebe Annemarie. Wir wünschen Dir nachträglich alles Liebe, hoffen, dass alle Deine Zukunftspläne in Erfüllung gehen, dass Du Dein Studium mit Leichtigkeit bewältigst und dass Du noch viele schöne (Reit-) Stunden bei uns im Paradies verlebst. Schon sehr gespannt sind wir auf Deinen „Kleinen“, der ja nun bald nach Bayreuth umzieht und dann auch mal von Deinen Paradies-Freunden besucht wird. Wir drücken Dir die Daumen, dass Ihr bald ein erfolgreiches Turnier-Team sein werdet. Bleib so ein fröhlicher Mensch, wie Du bist und lass Dich noch einmal richtig drücken vom gesamten Pferdeparadies Sanspareil.

Read Full Post »

Older Posts »