Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Juni 2013

Für 24 Kinder begann die Ponybanden-Übernachtung am vergangenen Samstag, 29.06., verregnet. Trotzdem ließen sich die 21 Mädels und 3 Jungs die Laune nicht verderben. Die meisten von ihnen waren bereits Mitglieder in unserer Ponybande. Nachdem das Bettenlager schnell bezogen und die Vorstellungsrunde vorbei war, durften sich die Kinder ein Lieblingspony aussuchen. Zu zweit wurden die Vierbeiner geputzt, gekuschelt und vor allem Mika und Enes hatten bei dem völlig verschlammten Max alle Hände voll zu tun, ihn langsam wieder weiß zu bekommen. Das Wetter spielte zum Glück doch noch mit, so dass wir mit den Ponys auf den Reitplatz konnten und hier ganz nach Ponybanden-Art ein paar Übungen und Kunststücke machen konnten. Das klappte schon richtig gut. Nur Jule hatte etwas Pech, denn die kitzelige Hexe schüttelte sie einfach ab. Das machte Jule gar nichts aus, sie stand auf, lachte und wollte sofort wieder auf ihr Pony. Jetzt wusste sie ja schließlich, wo die Hexe kitzelig war. Der anschließende Ausritt begeisterte die Kleinen dann komplett und beim Abendessen wurden danach schon einmal die ersten Erlebnisse ausgetauscht. Der Tag war so aufregend, dass die Kinder selbst nach dem Film am Abend nicht einschlafen wollten und konnten. Erst als wir Betreuer selber ins Bett gingen, kehrte langsam Ruhe ein, die aber schon am frühen nächsten Morgen um 5 Uhr wieder vorbei war.

Nach Frühstück und Stallsäuberung wurde der Ponyparcour auf dem Reitplatz aufgebaut und erst einmal von den Kindern selbst durchlaufen. Danach ging es an die Ponys und auch diese mussten durch den Parcour. Alle hatten großen Spaß dabei und so sollte es auch den Eltern am Nachmittag vorgeführt werden. Ein kleiner Ausritt rundete den Vormittag ab. Nach der Mittagspause wurden die Ponys schick gemacht und um 14.30 Uhr zeigten die Kids, was sie in den 2 Tagen so gelernt hatten. Die Eltern und Großeltern schauten begeistert zu. Und wir waren wirklich sehr positiv überrascht, wie selbst die Kleinsten im Alter von 5 Jahren mit den Ponys zurechtkamen. Unsere Jüngsten Anna-Carina und Annika zeigten nämlich ganz klar, dass auch sie in der Lage waren, den Ponys zu erklären, dass sie der Chef sind. Das habt Ihr alle wirklich sehr gut gemacht! Bei Kaffee und Kuchen ging diese schöne Ponybanden-Übernachtung wieder viel zu schnell zu Ende!

Wir danken an dieser Stelle allen Kuchen- und Geldspendern recht herzlich! Das ist wirklich ein großes Lob für unsere Arbeit! Daher auch vielen Dank für jedes liebe Wort! Für uns ist aber das größte Lob, wenn die Kinder den Hof mit glänzenden Augen und einem breiten Grinsen verlassen und uns versichern, dass sie bald wiederkommen! Was gibt es Schöneres?!

Ein großes Dankeschön auch an das gesamte Team für die geleistete Arbeit!

Ponybandenübernachtung 2013 (29. u. 30.06.2013)

Read Full Post »

Nachdem am Samstag die Pony & Pizza-Gruppe noch recht beschaulich war und selbst die Allerkleinste sich das größte Pferd in Ruhe aussuchen konnte, war am Sonntag dann die Hölle los auf dem Hof.

8 Kinder und deren Eltern und Paten wollten Samstag mit den Pferden und Ponys den Nachmittag verbringen und diesen dann bei einer leckeren Pizza ausklingen lassen. Nathalie war mit ihrer Mama und Patin extra aus Nürnberg angereist. Sie sagte uns, dass es dort und in der Nürnberger Umgebung etwas Vergleichbares wie das Paradies mit seinen tollen Angeboten nicht gab. Da nahm man gern die längere Fahrtzeit in Kauf. Dass alle großen Spaß hatten an diesem Nachmittag war den Großen und Kleinen anzusehen, denn anstatt ruhig zu spazieren, wurde die Runde auf Wunsch der Reiterlein oft im Trab zurückgelegt. Da schmeckte die Pizza danach doppelt so gut.

Am Sonntag wurde es dann richtig voll auf dem Hof. Insgesamt trudelten 29 Pony&Pizza-Fans mit ihren Eltern, Großeltern und Paten im Paradies ein und stellten Sonja vor eine große Organisations-Herausforderung. Aber gemeinsam mit ihren Helfern meisterte sie diesen Ansturm und versorgte alle großen und kleinen Reitfans mit einem passenden Vierbeiner. Der Platz wurde dann schnell zu klein zum Reiten und so ging es in langer Karawane auf die Reise rund um die Koppel. Auch hier war der Hunger und der Run aufs Pizzavorbereiten und -backen groß als alle wieder auf dem Hof ankamen. Und ganz oft hörte Sonja ein großes Lob und das Versprechen, bald einmal wiederzukommen.

Anbei ein paar Bilder:

Pony & Pizza (23.06.2013)

Read Full Post »

Juni 2013 163

Read Full Post »

Bei strahlendem Sonnenschein und richtig heißen Temperaturen kamen am vergangenen Mittwoch ein paar alte Bekannte zu uns, denn der SVE-Kindergarten Wonsees kommt jedes Jahr einmal zu Besuch ins Paradies. Wir freuten uns natürlich, dass auch einige Kinder dabei waren, die wir schon vom vergangenen Jahr kannten. Und es ist wirklich erstaunlich, welche Fortschritte einige der Kleinen gemacht hatten. Die Zwillingen Jonas und Kevin waren ein ganzes Stück gewachsen und die beiden Brüder Emilio und Silvio hatten immer noch ihr schelmisches Grinsen drauf, das uns schon im letzten Jahr gefallen hat. Die Kinder machten ihre Sache mit den Ponys wieder richtig gut. Domenik konnte sich noch dran erinnern, dass er sich beim letzten mal auf’s Pony stellen durfte. Diesmal ging es mit Pony aufs Podest. Das fand er auch wieder spannend. Nach den Kunststückchen auf dem Platz wollten die Reiter totz sengender Hitze noch ausreiten und das machten wir auch. Fröhlich, aber auch ein wenig erschöpft kamen alle wieder auf dem Hof an, wo auch schon die Busfahrer warteten und mit dem Versprechen, bald wiederzukommen, fuhren alle zufrieden wieder zurück Richtung Wonsees.

SVE Wonsees (19.06.2013)

Read Full Post »

Das Wetter war heute wirklich optimal für einen Besuch im Pferdeparadies und nachdem Opa Oskar seine Geburtstagsparty einmal verschieben musste, hat er am heutigen Sonntag (16.06.) die Gelegenheit genutzt, dies nachzuholen. Die Paradiesler freuten sich riesig, ihn und Oma Chrissy wiederzusehen. Beim Grillen ließen wir es uns alle gut schmecken und verbrachten zusammen ein paar schöne Stunden bei strahlendem Sonnenschein. Ganz gerührt war Oskar als Sonja ihm das Geburtstagsgeschenk überreichte und wir sind sehr gespannt, wann Oskar und Chrissy den Gutschein über 5x Hol- und Bringservice ins Paradies nutzen werden. Wir freuen uns immer, Euch bei uns zu haben. Also lasst Euch bald wieder sehen und vergesst Euren Flecki nicht!
Auch der Ponyführsonntag lockte wieder viele Leute und Reiterlein zu uns am Nachmittag. Wir waren anfangs ganz schön am schwitzen, um alle kleinen Reitfans auf die Reise zu schicken, aber nachdem alle auf dem Weg waren, entspannte sich die Lage und die kleinen Reiter brauchten gar nicht lange auf ihr Pony warten. Bei Kaffee, Kuchen und Eis ließ es sich dann sehr gut im Garten aushalten und Thomas schmiss sogar den Grill für die ganz Hungrigen noch einmal an! Sehr lecker!
Ein sonniger Sonntag – ganz nach unseren Vorstellungen!

Ponyführsonntag / Reitunterricht am 16.06.2013

Read Full Post »

Nachdem die Wochen vor diesem Turnier-Wochenende schon sehr aufregend und auch nicht immer ganz leicht für Janik und Julia waren, machten sich die 2 am gestrigen Samstag (15.06.) auf den Weg zum Reitturnier nach Untersiemau. Natürlich hatten sie ihren Fanclub und ihr Betreuungsteam mitgenommen, die schon im Vorfeld auf Hochtouren gearbeitet hatten und die Ponys geduscht, gewienert und geschmückt hatten, dass diese glänzten. In Bezug auf die Turnierkleidung lief nicht alles rund, aber gestresst waren da nur Heike und Tina, während sich die 2 Reiter eigentlich so gar nichts anmerken ließen.
Beim Turnier waren sie dann genauso gechillt wie ihre Ponys Felix und Hexe. Und das obwohl es eigentlich gleich ziemlich turbulent losging, denn die 2 mussten eine Stunde früher als geplant reiten und das mit 9 anderen Reitern auf einmal. Während sich das eingespielte Team um die Ponys kümmerte und diese warm joggte, machten sich die 2 fertig. Dann ging es auch schon los und gemeinsam legten Janik auf Hexe und Julia auf Felix eine Superrunde auf dem Platz hin. Am Ende belegte Julia den 5. Platz und Janik den 7. und darauf dürfen die 2 mächtig stolz sein!
Wir gratulieren ganz, ganz herzlich und bei einem solchen Erfolg ist es klar, dass sie da natürlich weitermachen wollen! Wir sind schon gespannt auf die nächsten Turniererfolge!

Turnier Julia / Janik (15.06.2013)

Read Full Post »

Ponybande II Pintos / 14.06.2013

Read Full Post »

Older Posts »