Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Januar 2013

Heute trauten sich die ersten Ponyführer zu uns ins Paradies! Das Winterwetter und der Schnee lockten wohl doch die ersten kleinen Reiterlein aus ihren Wohnungen heraus. Darauf warteten unsere Ponys ja schon lange und voller Elan gingen sie auf die schneebedeckte Ponyrunde mitten durch die malerische Winterlandschaft. Zum Glück waren alle Ponys wieder im Stall und die Reiter schon längst wieder daheim als dann am späten Nachmittag Eisregen einsetzte. Straßen und Wege verwandelten sich in kürzester Zeit in Rutschbahnen! Wir freuen uns natürlich, dass das Wetter den Nachmittag über aber angehalten hat und unsere ersten Reiterlein 2013 viel Spaß hatten! Dann bis zum nächsten Mal!

Read Full Post »

Nachdem nun Wotan, Leo und Elvis in der richtigen Spur sind, hat sich Anne auch unserer Fee angenommen, die nach anfänglicher Büffellaune inzwischen richtig gut unterwegs ist… und das nicht nur mit Anne im Sattel sondern auch mit Nina. Aleska hat ebenfalls ihre erste „Longen-Reitstunde“ mit Steffi im Sattel gut überstanden. Der Nachwuchs macht sich also prächtig und wir hoffen doch, dass wir Anne’s Schützlinge bald vollwertig einsetzen können. Tolle Arbeit, liebe Anne! Wir sind sehr froh, dass Du da bist und unsere Youngsters aufmischt und auf Trab bringst.

P1330150 (2)

Anne

Read Full Post »

Nachdem sich Marina und Vanessa unserer Lausbuben Leo und Elvis annahmen, sind diese nun mit Hilfe unserer Bereiterin Anne schon recht brav unter dem Sattel. Zusammen mit „Komm ich heute nicht, komm ich morgen“-Wotan is das Trio der Youngsters komplett und wir sind schon richtig stolz auf unsere jungen Wilden. Es gibt da immer mal gute und bessere Tage, aber Ihr wisst ja, wie das so ist bei Teenagern, die sind auch mal zickig und mal brav und wollen öfter mal testen, wo eigentlich der Hammer hängt. Schön weitermachen, nicht aufgeben, es geht voran! Ein ganz großes Dankeschön geht dabei an Nessi und Marina, die sich der beiden Jüngeren annahmen und natürlich auch an Anne, die immer mit einem Grinsen die kleineren und größeren Macken der drei Dicken aushält. Dabei ist das ja erst der Anfang…mal schauen, ob wir aus 3 nicht irgendwann ein Kleeblatt machen können….! Ihr dürft gespannt sein!!!
P1320688

P1320387

Read Full Post »

Das war ein turbulenter Auftakt 2013. 15 Kinder von Familien, deren Daddy in Bamberg bei der Army stationiert ist, kamen heute zu einem Ponynachmittag zu uns. Die Wetterprognose war gar nicht so gut, aber zum Glück ließ uns der Wettergott nicht im Stich und so konnten wir pünktlich um 14 Uhr starten. Die Kids waren sehr gespannt, was sie auf unserem Hof erwartete und waren begeistert beim Putzen und Satteln dabei. Nach einer kleinen Stärkung ging es dann auf die Ponys und Pferde und auf dem Reitplatz machten sie alle ihre Sache wirklich gut. Unsere Ronja hatte erst einmal keine Lust und bockte, als Avery aufsteigen wollte, was dieser erst einmal einen richtigen Schrecken einjagte. Aber das legte sich nach kurzer zeit wieder. Mattie hatte schon einige Erfahrung mit Pferden und dem Reiten machen können und das zahlte sich natürlich aus. Sie hatte gar keine Probleme beim Führen und Reiten und strahlte die ganze Zeit. Die Kinder hatten viel Spaß auf dem Platz, beim Durchreiten des Parcours. Nur Hawk hatte nach dem Reiten gar keine Lust mehr, Max zu führen, da musste dann doch die Mama ran. Auch der Ausritt lief ganz problemlos ab, auch wenn Sheila erst einmal einen kurzen Abstecher ins Gras machte. Trotz einsetzendem Regen und der Dämmerung haben alle den Ausritt gut und mit Spaß überstanden. Dankeschön noch einmal allen Helfern, die sicher auch ein wenig Englisch vom heutigen Tag mitgenommen haben.

And here are some notes in English cause we know that you little riders look in here: We were very happy to start the New Year with a pony-afternoon with 15 kids from families of Army soldiers stationed in Bamberg. The kids were so excited when they arrived the ranch and didn’t want to go inside for pony-school cause the horses and ponys were much more interesting. But then they made it and we found out that some of the little riders knew already a lot about horses, their food and drink and how to clean a pony. We were glad to have Mattie with them cause she was speaking some German too and so she could translate in case we didn’t know (Mattie: remember oats = Hafer!!!). The kids had to clean their ponys afterwards and did it with much fun. Our ponys were so dirty that they had to give up after a while. Especially Max was a hard job. He looked completely grey instead of white. After a little break and some snacks and drinks we started riding at the riding area. The kids did their job very well. They told the ponys how to stop and to go on and the riders made some sports on the back of their ponys. They weren’t scared to go at the platform with their horses or to ride backwards. Well done, little riders! We went on a riding trail outside afterwards and although it started to rain and get dark the kids liked to be on their horses. Finally they said they want to come back and enjoyed this afternoon. We hope so. And all the little donkey fans among you: next time we put a saddle on our donkeys for you and we go on a riding tour with our donkeys. Promise! Thank you for being here! It was a great and joyful afternoon for us! Come back soon!

Hier ein paar Bilder:

Kids aus Amerika am 04.01.2013

Read Full Post »

2013-Wallpaper-HD-7

Ein frohes, glückliches und vor allem gesundes Neues Jahr 2013 wünschen wir allen großen und kleinen Paradies-Fans! Wir möchten den Jahreswechsel auch zum Anlass nehmen und allen unseren Reiter/innen, allen unseren Pony- und Reiterbanden-Kids, den Pony- und Eselfreunden und allen, die uns schon seit Jahren begleiten ein ganz herzliches Dankeschön für die Treue aussprechen. Wir haben uns auch im vergangenen Jahr über jedes liebe Wort, jedes Dankeschön, jede gutgemeinte Kritik, aber auch über die vielen Anmeldungen zu unseren Reitfreizeiten, den Pony- und Reiterbanden, dem großen Zulauf zu unseren Pony- und Pizza-Events gefreut. Auch die vielen Schulen und Kindergärten, die einen Tag bei uns verbrachten, die Veranstaltungen des Kreisjugendrings Kulmbach bei uns, die vielen, vielen Kindergeburtstage, alle Reiterlein, die uns zu den Ponyführsonntagen besuchten, ließen uns wissen, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Und wenn uns die Kinder mit strahlenden Gesichtern entgegenliefen und versprachen, auf jeden Fall wiederzukommen, wussten wir, dass wir alles richtig gemacht haben. Wir werden auf diesem Weg weitergehen und für Euch da sein. Also lasst uns auch 2013 nicht im Stich!

Aber 2012 war auch wieder ein Jahr, dass uns zeigte, dass ohne ein grandioses Team gar nichts geht. Darum geht unser Dankeschön auch ganz besonders an alle Helfer, alle Teammitglieder, die uns immer wieder bei unseren Vorhaben und Aktionen unterstützen und uns mit Rat und vor allem Tat immer zur Seite stehen. Ohne Euch wäre unser ganzes Paradies undenkbar. Vielen Dank für ein so erfolgreiches und schönes Jahr 2012 und auf dass auch 2013 ebenso gut und erfolgversprechend wird, dass wir wieder alle Kinderaugen zum Glänzen bringen können! Herzlichen Dank allen, die uns dabei unterstützen!

AUF EIN GUTES UND GLÜCKLICHES JAHR 2013!!!

Read Full Post »