Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Mai 2009

wanderreiter

Am 31. Mai machten 2 nette Ladys mit ihren Hunden und 2 Pferde Rast bei uns. Gitti und Erna sind aus dem Raum Pegnitz und für 7 Tage in der Fränkischen Schweiz unterwegs. Nach einer Übernachtung und einnem ausgiebigem Frühstück ging es dann Richtung Kleinziegenfeld weiter, wir hoffen sehr dass wir uns bald mal wieder in unserm Paradies besucht !
Eurere Sonja

Bilder dazu

Read Full Post »

Endlich bin auch ich Patin, unsere Ponystute Schila hat heute am 25.5 gegen 4 Uhr morgens Felix zur Welt gebracht. Felix ist auf diesem Foto schon 2 Wochen alt und ein statlicher kleiner Hengst. Der Papa von ihm ist Haribo, der Ponyhengst von meiner Freundin Nessi. Ich bin jeden Tag bei ihm, damit wir schmusen können und er gibt mir auch schon alle seine 4 Hufen zum auskratzen. Bin gespannt wie groß er wird und ob ich ihm tolle Kunststücke beibringen kann.

Eurere Nina

fohlen_die_neunte

Read Full Post »

Am 11.Mai 2009 erblickte unser schon sooo lange erwartetes Patenfohlen Winnetou das Licht der Welt. Obwohl wir (ich und Marcy) liebend gern bei der Geburt von Dixi’s Fohlen dabei gewesen wären, hatte uns die Schule einen Strich durch die Rechnung gemacht. Sonja H. hatte es uns dann per E-Mail mitgeteilt und dann haben Marcy und ich die Eltern so lange angebettelt, dass sie uns gleich am Mittwoch nach Sanspareil fahren, so dass sie es zum Schluss auch gemacht haben.
Den ganzen langen Dienstag habe ich dann schon vor Aufregung gezittert. Wie wird es wohl aussehen? Wird es uns mögen? Wie wird sich Dixi als Mutter verhalten? Am Mittwoch, den 13.Mai, waren wir dann auch zum ersten Mal beim Fohli. Unser erster Gedanke war: Mein Gott, ist der süß!!! Mama Dixi hat auch ganz gut auf den kleinen Hengst aufgepasst, weshalb wir eigentlich auch fast eine halbe Stunde nur da standen und Dixi mit Leckerlies „bestachen“ bzw. verwöhnten, aber sobald sich Marcy oder ich dem Kleinen nähern wollten, kehrte uns Dixi die Kehrseite zu. Irgendwann hatte sie es dann auch gecheckt, dass wir ihrem Fohlen nichts tun und weil sie sich noch nicht von der Weide hat führen lassen, mussten wir sie auf der Koppel putzen…Und da Winnetou noch nicht so auf Entdeckungen aus war, konnten wir ihn manchmal am Hinterteil „putzen“.

fohlen_5
Den Namen haben wir mit Einverständnis von Sonja ausgesucht, wobei noch einige andere zur Auswahl gestanden hätten. Das waren Namen von Damaskus über Navarro bis hin zu Rocky und Oskar. Zum Schluss haben wir dann halt doch Winnetou genommen, denn unser kleiner Hengst sieht indianisch aus, aber es sollte halt auch nicht so was wie „kleiner Donner“ oder so sein ;-). Winnetou hat sich auch schon mit Besuchern angefreundet, also besucht unseren Ponyhengst mal, damit ihr auch mal den Kleinen seht. Der ist ja echt so was von süß!!!;-)

Eure überglücklichen Paten Saskia und Marcy
PS: Und falls ihr keine Zeit findet, ihn euch „live“ anzuschauen, klickt doch mal auf folgenden Link: http://patenfohlen-sanspareil.de.tl

Read Full Post »

fohlen_die_vierte

Am 2. April fohlte unsere Schwarzwälderstute Franzi, es ist ein ganz tolle Lady. Lady wollt ich sie nennen, doch der „Pate“ Roland  und Ronja hatte eine andere Idee, sie sollte Arwen heißen. Arwen ist der Name aus Herr der Ringe, war dort eine wunderschöne Elbe, der Name bedeutet soviel wie Abendstern. Naja zu so einen besonders schönen Fohlen also auch ein besonderer Name. Für mich wird Sie immer Lady Arwen bleiben .. grins.

Ich wünsch Euch jedenfalls viel Spaß mit der Erziehung Eureres „Patenkindes“ ARWEN.

Eurere Sonja

Read Full Post »

Endlich ist es soweit…nach langem und sehnsüchtigen warten hat Ynop ohne jegliche Hilfe unser Patenfohlen auf die Welt gebracht. Als Sonja H. Früh auf den Hof kam war das Fohlen schon da. Ynop hat das kleine Wesen mitten in der Herde geboren. Leider konnten wir die Geburt nicht Live miterleben, was wir gerne hätten.

Als Ynop´s Euter gut geschwollen war und Harztropfen an den Zitzen waren, packte Julia ihre sieben Sachen und übernachtete auf der Koppel. Das Handy griffbereit um mich, Becky; sofort anzurufen wenn es los geht mit der Geburt. Eine ganze Woche waren wir abrufbereit. Ich konnte nachts vor Aufregung schon fast nicht mehr schlafen. Mit dem Handy in der Hand lag ich im Bett um auf keinen Fall den entscheidenden Anruf zu verpassen. Und dann endlich…heute Früh um etwa 7 Uhr klingelte das Telefon…Sonja war dran und teilte mir die freudige Nachricht mit, dass unser wunderschönes Fohlen da ist. So schnell war ich früh am Morgen noch nie fit.  Eigentlich wollte ich nach dem Telefonat noch etwas schlafen, weil ich erst später Uni hatte, aber das konnte ich vergessen. Die Freude war einfach zu groß. Also stand ich auf und machte mich fertig für die Uni. Den ganzen Tag konnten wir nur an das kleine gerade erst geborene Wesen denken, hatten super Laune und konnten es kaum erwarten die Schule und Uni zu verlassen um auf die Koppel zu fahren. Ich weiß nicht wie es Julia erging, aber ich konnte mich kaum auf den Unterricht konzentrieren da meine Gedanken nur um unser Patenfohlen kreisten. Als es dann endlich 15 Uhr war schmiss ich schnell alle Sachen in den Rucksack und rannte zum Auto. Ab zur Koppel gedüst und da war es…das wohl süßeste kleine Fohli (für uns)!

P1070013

Wir haben ja erwartet, dass es wieder ein Hengst ist, wie fast immer bei uns auf dem Hof…aber NEIN… unsere Hoffnungen wurden wahr… 😀 es ist eine STUTE…ein kleines, hübsches Stutfohlen. Sie hat ein Stockmaß von 95 cm und ist schon total zutraulich und frech. Steigen und Ausschlagen kann sie schon ganz gut. Ja, sie ist schon sehr selbstbewusst und bleibt nicht immer bei der Mama, was Ynop nicht ganz so recht ist.
Die Tierärztin hat unsere Kleine auch schon kennen lernen dürfen.

So ihr wollt ja jetzt bestimmt wissen welchen Namen wir uns ausgedacht haben!
Spannung…
Trommelwirbel…
Sie heißt Aleska !

Seit dem ersten Augenblick als wir das kleine süße Fohlen sahen haben wir uns in es verliebt. Schaut sie euch doch am besten selbst mal an…Sie wird euch bestimmt auch in ihren Bann ziehen…

Wir freuen uns auf die kommende Zeit mit „unserer“ Aleska und sind gespannt was diese Zeit noch alles mit sich bringt…

Viele liebe Grüße
Eure stolzen Patinnen Julia und Becky

Read Full Post »

Am 3. Mai, der 1. Sonntag im Monat Mai luden wir alle unsere Ponyführer, nach geführtem Ausritt  zu Kaffee und selbstgemachten Kuchen ein. Bei dieser Gelegenheit wurden natürlich gleich unsere Fohlen gesteichelt und geschmust. Vielen Dank an das Paradiesteam für Euere tolle Unterstützung !!!

Eurere Sonja und Peter

Read Full Post »