Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for April 2009

Sehnsüchtig erwartet hat mein kleines Patenfohlen Freitag früh um ca halb 3 zum ersten mal Stallluft geschnuppert! Sehnsüchtig erwartet nicht nur weil ich mich schon sehr lange auf „mein“ Fohli gefreut habe sondern auch weil der eigentliche Geburtstermin am 26.3.  gewesen wäre! Schon Donnerstag Nachmittag war es allen klar….diese Nacht wird Mama-Kira fohlen! Wie auch anders, der Bauch war schon fast bis zum Boden gehangen, das Euter war ähnlich wie bei einer Kuh und man konnte vor lauter Harztropfen die Zitzen schon fast gar nicht mehr sehen…. wurde auch langsam Zeit 😀 !

Also haben wir sie Abends wie es bereits dunkel war in die schön saubere mit sehr viel Futter ausgestattete Box gesteckt! Nachdem wir (Anna und ich) festgestellt haben, dass unsere Anwesenheit Kira keinesfalls stört, sondern sie uns eher die ganze Zeit nach gelaufen ist haben wir unser „Nachtlager“ mit in der Box aufgebaut. Ja da saßen wir nun auf unserem Feldbett zu zweit mit unseren Pferdedecken und einer Kamera ausgerüstet in der Box und warteten……..um 5 nach Zwölf stieg die Spannung: Kira hatte schon ordentlich Wehen und hat sich das erste mal hingelegt…doch Fehlalarm! Stattdessen begann bei Kira eine fress-Euphorie… sie hat im Akkord die ganze Box gefressen außerdem kam sie regelmäßig bei uns am Feldbett vorbei und wollte gegrabbelt werden. Wir dachten schon sie hat es sich doch anders überlegt und hat keine Lust heute……

ABER kurz nach 2 gings dann wieder los! Als dann die Fruchtblase geplatzt war haben wir gleich Sonja angerufen und um ca halb 3 war ER dann da! Ja richtig er… ein Hengst was sonst 😀 und er heißt Leo! Die Geburt war auch nicht ganz so einfach wie bei Doria die sich wahrscheinlich mal eben gedacht hat: los dann schnell raus damit!…..sondern Sonja und ich hatten ganz schön zu ziehen 😀 aber zum Glück ist ja Alles gut gelaufen! Allerdings mit dem Stehen hat es anfangs noch nicht so gut geklappt…an dieser Stelle möchte ich vielleicht noch bemerken: Er ist ein Brocken-Fohlen und alles andere als leicht! Aber auch das Laufen hat bald geklappt, ebenso wie das Trinken!! Zur Farbe.. also wie er noch nass war hat er komplett schwarz ausgesehen, und wir dachten es ist ein kleiner Elvis, aber umso trockener er wurde umso brauner oder eher grau wurde er….undefinierbar….aber wie ich finde eine sehr schöne Farbe…eben mal was anderes ;-).

p1230453
Anna hat das ganze Geschehen auf Video festgehalten und wir waren danach auch Alle sehr froh und glücklich! Kira war von Anfang an eine sehr liebevolle Mutter und nicht so gretzig wie Doria, bei der man immer aufpassen musste, dass man nicht gleich an der Wand klebt!

Die restliche Nacht haben wir nicht mehr viel geschlafen aber dafür ist mein größter Wunsch, bei der Geburt dabei zu sein in Erfüllung gegangen 🙂

Ich freue mich schon sehr darauf, mit dem kleinen noch viel Zeit zu verbringen und ich denke wir werden viel voneinander lernen!

Viele Liebe Grüße

euer glücklicher Pfupf Sonja 🙂

Read Full Post »

ponybande02

In den heimischen Wäldern von Sanspareil waren gestern 2 pelzige Wesen gesichtet worden. Sie hoppelten fröhlich durch unseren kleine Zauberwald und wenn man genauer hinsah, konnte man erkennen, daß sie während ihres fröhlichen Spaziergangs Dinge unter Bäumen, Blättern und Erdlöchern versteckten. Schnell war uns klar – DER OSTERHASE IST ZU BESUCH BEI UNS IM PFERDEPARADIES SANSPAREIL! Das haben wir natürlich gleich zum Anlass genommen und haben alle unsere Kinder der PONYBANDE SANSPAREIL zu einer fröhlichen Ostereiersuche zu uns eingeladen. Unserer Einladung sind freudigerweise ca. 70 Kinder mit ihren Eltern gefolgt und haben die geheimen Verstecke der Osterhasen aufgespürt und sich die Bauchtaschen mit Eiern, Schokolade und vielen anderen Leckereien gefüllt. Der Osterhase war wieder einmal sehr großzügig und so galt es ca. 600 Eier in unserem Zauberwäldchen zu finden. Also liebe Spaziergänger, solltet ihr heute oder in den nächsten Tagen etwas buntes im Laub liegen sehen – das ist ein Geschenk vom Osterhasen und kann gerne mitgenommen werden. Das Wetter war ausnahmsweise mal auf unserer Seite und so hat sich auch schon der ein oder andere seinen ersten Sonnenbrand geholt. Alles in einem war es wieder einmal eine gelungene Veranstaltung und nun kann es los gehen mit der Saison 2009. Wir freuen uns auf viele schöne gemeinsame Tage mit euch allen!

Euer Team vom Pferdeparadies Sanspareil

ponybande01

Read Full Post »