Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for März 2009

berichtWer was auf sich hält der ist auch in der Presse!

Werbeanzeigen

Read Full Post »

dsc00068

Manchmal muss man sich eben trennen von ein paar Vierbeinern, sonst hat Sanspareil bald mehr Pferde als Einwohner. Es freut uns natürlich immer außerordentlich wenn dann unser Vierbeiner ein liebevolles Zuhause gefunden hat. So ist unser kleiner Flecki nun angekommen bei seiner neuen Familie, Klenks in Thalheim und ihm geht es anscheinend mehr als gut dort. Er lebt dort mit 2 Lewitzern und 1 Tinker im Offenstall. Wir wünschen euch alle erdenklich Gute mit eurem Flecki, viel Spaß und jede Menge Zeit, die ihr mit ihm verbringen könnt. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir ab und an einmal was von euch hören würden, wie es euch so geht und was unser Kleiner für Fortschritt macht.

Viele liebe Grüße – Peter, Sonja & Nina

Read Full Post »

foohlen-085

Am Samstag dem 28. April 2009 erblickte um ca. 14.30 Uhr das erste Fohlen das Licht der Welt. Ganz unbemerkt schlüpfte er zu dieser ungewöhnlichen Zeit aus Mama Doria heraus, was für Sonja und mich sehr ärgerlich war, da wir schon seit ungefähr zwei Wochen sehnsüchtig auf das erste Fohlen gewartet ham… 😀 Es hätte auch noch eine ganze Weile gedauert bis es jemand entdeckt hätte, währe da nicht Barbara gewesen die sich aufgrund komischer, stöhnender  Geräusche einmal etwas umgesehen hätte. Naja wie es der Zufall so wollte gingen wir (Sonja und ich) wie jeden Samstag früh unsere „Runde“ und begrüßten so ziemlich jeden Vierbeiner der und so über den Weg lief. Da Dorias Euter letzte Woche schon etwas angeschwollen wahr, und ich ja die Patenschaft für ihr Fohlen übernehmen wollte bzw. jetzt übernehme :D, war sie mein erstes Ziel. Also ich muss zugeben dick war das Euter ja schon aber das sie in den nächsten drei Stunden ihr Fohlen bekommen sollte hab ich da nun wirklich nicht gedacht, zumal sie ja einen recht munteren und normalen Eindruck machte…
Nach ner Zeit gingen wir wieder hoch verschanzten uns aufgrund des Wetters in der Hütte und schrubten sämtliches Sattelzeug durch. Im laufe der Zeit kamen dann auch noch die Bettigs und Barbara mit Katia dazu…. Dann war es auch schon soweit! Barbara alarmierte zuerst Sonja (H.) die zu hause war über Handy, die dann mich anrief und mir irgendwie total hektisch versuchte klarzumachen, dass die Doria ihr Fohlen hätte!!! Nicht ganz überzeugt aber trotzdem total  aufgewuschelt und sprachlos fetzten Sonja (Pfupf) und ich runter zu den Boxen wo Barbara schon hektisch auf den Fingernägeln kauent wartete. :D:D ….Eigentlich hatte ich jetzt eine auf dem Boden liegende und mit den Wehen kämpfende Doria erwartet. Doch das einzige was wir fanden, war ne recht mobile Doria und daneben ein sehr mobiler kleiner schwarzer Haufen der schon munter durch die Box stapfte… zwar noch etwas wackelig aber schon recht gut.
Nicht lange dauerte es, bis dann alle total baff vor dem kleinen schwarzen Hengst und seiner Mama standen, der anfangs noch ein paar Schwierigkeiten mit dem finden der Milch hatte.  Alles in Allem waren wir jedoch sehr erleichtert das die Geburt so schnell und reibungslos ablief und Mama wie Fohli wohlauf sind…..und ich glaube, dass ich noch viiieeel Spaß mit dem kleinen haben werde!! :D:D

An dieser Stelle viele liebe Grüße und Adee eure Pfupf Anna

P. s. Die ersten Bilder (unter anderem dieses hier) sind natürlich von Sonja (Pfupf ) ;D

Read Full Post »

Am Sonntag den 8.3. war es dann soweit, 14 Teilnehmer aus unserem Pferdeparadies machten sich auf zur Prüfungsabnahme des Basispasses nach Seidenhof. Pünktlich um 9 Uhr wurden dann die Teilnehmer in vierer bzw. fünfer Gruppen unterteilt. Die zwei Richter fragten gezielte Fragen aus der Praxis mit dem Umgang von Pferden und dessen Haltung, Auflegen des Sattels, trensen, führen und vieles mehr. Alle Teilnehmer konnten trotz innerer kleinern oder größeren Nervosität die Fragen gut beantworten, so dass gegen Mittag alle Ihrer Urkunden zur bestandenen Prüfung mit nach Hause nehmen konnten. Diese Resultat ist natürlich auch unserer Caro für die sehr gute Prüfungsvorbereitung zuzuschreiben !! Vielen Dank im Namen aller Teilnehmer nochmal für deinen tollen Unterricht !! Wir  gratulieren Euch herzlich zur bestandenen Prüfung und hoffen dass ihr nun den Grundstein gelegt habt für noch weitere Reit- oder Fahrabzeichen, würden uns sehr darüber freuen !! In diesem Sinne wünchen wir Euch noch viel Spaß mit Eueren/unseren Vierbeinern !!

Sonja und Peter

p1220918

Read Full Post »

LETZTE THEORIESTUNDE

Der Basispass Pferdekunde findet nun sehr bald schon sein Ende. Morgen haben wir unsere letzte Theoriestunde und am Sonntag findet auf der Reitanlage in Seidenhof/Kulmbach um 9.00 Uhr (!!!!!!!!!!!!!!!!!!) die Prüfung für uns alle statt. Insgesamt waren wir um die 15 Teilnehmer, die in den letzten paar Wochen jeden Samstag aufmerksam den Theoriestunden von unserer Reitlehrerin Caro gelauscht haben. Ob dies nun ein Vor- oder Nachteil war wird sich am Sonntag heraus stellen. Ich denke jedoch wir haben in den letzten paar Wochen jede Menge dazu gelernt und der Basispass Pferdekunde ist eine hervorragende Basis, die eigentlich Pflicht für jeden werden sollte der mit Pferden umgeht. Aber wie bei so vielen Dingen im Leben wird ja nun leider jedem gestattet ein Pferd zu halten und damit umzugehen ohne eigentlich grundlegende Kenntnisse zu besitzen – traurig, aber wahr! Morgen wird das gelernte Wissen noch einmal wiederholt, so daß wir alle genügend Zeit haben uns dann die paar Stunden vor der Prüfung mit Prüfungsangst zu füllen, die tatsächlich auch bei uns Erwachsenen um sich greift:-) Ich wünsche allen Teilnehmern viel Glück und Erfolg am Sonntag bei der Prüfung und bin fest davon überzeugt, daß jeder ohne Makel durch kommen wird, denn schliesslich sind wir alle Pferdeleute und haben das schon sehr oft unter Beweis gestellt. Haltet die Ohren steif und macht euch nicht verrückt – wir schaffen das!

Es grüßt euch ganz sehr – Eure Yvonne

p1220753

Read Full Post »